Orangenhaut – Kann Man Die Wirklich Bekämpfen?

Beine und Po sind von Orangenhaut gekennzeichnetCellulite, abwertend auch Orangenhaut genannt, ist wohl der Fluch der Frauen. Laut Wikipedia leiden bis zu 90% aller weltweit lebenden Frauen einmal an Cellulite. Viele von ihnen bereits seit dem Jugendalter (wie ich) oder den frühen Zwanzigern.

Auch wenn so viele Frauen betroffen sind, wissen nur die Allerwenigsten, wodurch Cellulite, oder auch Orangenhaut, verursacht wird. Wäre der Grund überall bekannt, würde wohl keine Frau mehr zu Präparaten wie Cremes und Lotionen oder seltsamen Massagegeräten greifen, um die Cellulite zu bekämpfen.

Cellulite ist nämlich kein Hautproblem, sondern nur ein Symptom, das durch Muskelschwäche weit unter der Haut verursacht wird. Und bekanntlich wird man Symptome nur endgültig los, wenn man deren Ursache bekämpft.

In diesem Fall ist das die Stärkung der verantwortlichen Muskeln . Mit der Beanspruchung der speziellen Muskeln und den dadurch erzeugten Aufbau dieser Muskeln, wird das darüber liegende Bindegewebe gestärkt und Cellulite förmlich ausradiert. Die Ursache wird bekämpft und das Symptom, nämlich Cellulite, verschwindet. Und ja, so einfach ist es!

Dieses einfache Wissen hätte mir viele Jahre Cellulite Leiden erspart und ich hätte direkt die richtigen Methoden anwenden können, um Cellulite zu bekämpfen. Leider musste ich mich erst knapp 20 Jahre mit meiner Cellulite „vergnügen“, bevor ich mal tiefer reichende Recherchen angestellt habe und rausgefunden habe, dass alle auf dem Markt erhältlichen Mittel, um Orangenhaut zu bekämpfen, nur oberflächlich wirken, und daher die Ursache gar nicht beheben können.

Erst mein Ausflug in die Schönheitsmetropole Brasilien (Du erinnerst Dich, wenn Du dir bereits meinen Cellulite Leidensweg durchgelesen hast) hat mich auf den richtigen Weg geführt, um Cellulite ein für alle Mal loszuwerden.

Dort war nämlich zu der Zeit meiner Recherche ein neuer Trend ausgebrochen, der – wenn man so mag – die Wende in der Cellulite Behandlung gebracht hat.

Es fing alles damit an, dass man rausgefunden hat, dass Cellulite dadurch zustande kommt, dass die Muskeln unter dem Bindegewebe extrem schwach, ja beinahe gar nicht mehr vorhanden sind. Jetzt fehlte es nur noch an einer optimalen Kombination an Trainingseinheiten und Übungen, um diese verantwortlichen Muskeln erneut ins Leben zu rufen und damit Cellulite zu bekämpfen, oder genauer gesagt sie komplett loszuwerden. Sport allein hilft nämlich leider nicht, ein gutes Beispiel sind wohl die zahlreichen Profisportlerinnen, die tagtäglich mit diversen Trainingseinheiten zu tun haben, und dennoch an Cellulite leiden.

Diese Aufgabe, eine exakte Kombination an Übungen und Trainingseinheiten zu erstellen, hat sich ein Herr Atlas zu Herzen genommen, der wohl zertifizierte Kenntnisse in allem was mit Muskeln, Fett, Bindegewebe und sonstigem Aufbau dieser Strukturen besitzt. Er hat ein Programm entwickelt, das sich „Symulast“ nennt. Rasant hat sich das über die ganze Welt ausgebreitet, in den USA und in Brasilien haben sich mit diesem Programm schon zehntausende Frauen erfolgreich selbst „behandelt“.

Ist das System denn auch schon in Deutschland verfügbar?

Soweit ich weiß, ist es inzwischen auch in allen spanisch sprechenden Ländern verfügbar, in Italien, in Frankreich und auch in Deutschland. Durch meine Recherche in den Ländern, in denen sich dieses Programm zur Orangenhaut Bekämpfung schon erfolgreich etabliert hatte, durfte ich auch eine der ersten Frauen seien, die es in deutscher Sprache getestet hat.

Du kannst dir sicher schon denken was passiert ist. Richtig. Nach 20 Jahren erfolglosen Versuchen, meine Cellulite zu bekämpfen und loszuwerden, hab ich endlich eine – und wohl die einzige – funktionierende Methode gefunden.

3 Trainingseinheiten pro Woche mit Übungen, die insgesamt etwa 20 Minuten in Anspruch nehmen. Mehr war und ist nicht nötig, um die „abgestorbenen“ Muskeln erneut ins Leben zu rufen und der Cellulite den Kampf anzusagen.

Gefühlsmäßig habe ich schon nach der ersten Woche enorme Ergebnisse und Veränderungen meiner Cellulite gesehen. Realistisch sollte man aber mit 2-3 Wochen rechnen, bis sich die verantwortlichen Muskeln richtig ausbreiten und die Cellulite immer weiter entfernen

Wenn Du also ernsthaft nach einer (funktionierenden) Methode suchst, um Deine elendige Orangenhaut endgültig loszuwerden, solltest Du dir diese Präsentation ansehen, über die du dir auch die Trainingspläne zur Beseitigung der Cellulite beziehen kannst.

Zudem kannst Du dir hier auch noch meinen genaueren Erfahrungsbericht zu dem „Symulast“ Produkt durchlesen.

Teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone
[Gesamt:138    Durchschnitt: 4.5/5]